Montessorie Schule Main-Kinzig-Kreis
Maria Montessori

Termine

Stellenangebot Sekundarschule

Ab dem 28.4.2014 oder ab Beginn des Schuljahres 2014/2015 bieten wir eine Stelle für eine/n Schulleiter/in für Sekundarschule (IGS).

Verantwortungsbereiche:
-      Qualitätsentwicklung und -sicherung
-      Personalführung
-      Organisation und Administration
-      Interne und externe Kommunikation
Weitere Informationen: PDF-Download Stellenausschreibung Schulleitung Sekundarschule

Für Fragen stehen Ihnen Sabine Katzmann, Michael Elias, Susen Schorn und Nina Villwock (Tel. 06051/977592 oder Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ) gerne zur Verfügung.

 

Stellenangebot Grundschule

Ab dem 28.4.2014 oder ab Beginn des Schuljahres 2014/2015 bieten wir eine Stelle für eine/n Schulleiter/in für Grundschule mit Förderstufe.

Verantwortungsbereiche:
-      Qualitätsentwicklung und -sicherung
-      Personalführung
-      Organisation und Administration
-      Interne und externe Kommunikation
Weitere Informationen:  PDF-Download Stellenausschreibung Schulleitung Grundschule

Für Fragen stehen Ihnen Sabine Katzmann, Miriam Meisner, Susen Schorn und Nina Villwock (Tel. 06051/977592 oder Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ) gerne zur Verfügung.

 

Montessorischüler „entertainen“ den Stau

Montessorischüler "entertainen" den StauSeit einer Woche können die Autofahrer, die während des Berufsverkehrs im Stau auf der Lagerhausstraße stehen, ihre Wartezeit sinnvoll nutzen. Die Schüler der Sekundarschule der Freien Montessori Schule Main-Kinzig-Kreis haben sich etwas ganz Besonderes ausgedacht, um den genervten Autofahrern ein abwechslungsreiches „Entertainment“ während der mehrwöchigen Umleitung im Zuge der Bauarbeiten an der Westspange zu bieten. „Unser Lernbegleiter Michael Elias hat uns die Anregung dazu gegeben“ verrät eine der Schülerinnen, „aber die wöchentlich wechselnden Aktionen haben wir uns dann im Team alleine ausgedacht“. Derzeit ist ein Sudoku-Rätsel zu lösen, die Plakate dazu wurden von drei Schülerinnen erstellt. Zuerst passieren die Autofahrer ein Hinweisschild mit den Sudokuregeln: alle Linien müssen 21 ergeben! Ein paar Meter weiter folgt dann das Aufgabenplakat. Und damit kein Autofahrer auf dem Weg zur Arbeit lange grübeln muss, werden auch die Lösungen angeboten. Ob der Stau dadurch schlau macht, konnten die Schülerinnen bislang noch nicht feststellen, „die meisten Fahrer werden erst am letzten Plakat auf die Aktion aufmerksam“, meint eine der Drei. Aber da die meisten Fahrer täglich an dieser Staustelle vorbei müssen, bleibt noch Zeit zum Wahrnehmen dieser einfallsreichen Aktion. Ab Montag ist eine neues „Entertainment“ zu sehen. Was, wollten die Schüler noch nicht verraten, da bleibt nur das Einreihen in die lange Autoschlange.

   

„Wir werden bunt“

Flohmarkt am Freitag, den 4. Mai 2012

Am Freitag, den 4. Mai 2012 findet von 14 bis 17 Uhr auf dem Schulhofgelände der Freien Montessori Schule Main-Kinzig-Kreis in Altenhaßlau ein Flohmarkt statt. Dieser ist die Abschlussveranstaltung der Aktionstage „Wir werden bunt“ von Kinderhaus, Grundschule und Sekundarschule. Eine Standgebühr von 5 Euro sowie eine Kuchenspende sichern einen Platz. Aus Platzgründen wird um Anmeldung unter 06051/969358 oder 0170/2477182 gebeten.

Wer in der ersten Maiwoche an der Freien Montessori Schule Main-Kinzig-Kreis vorbeifährt, kann spannende Aktivitäten entdecken. Unter dem Motto „Wir werden bunt“ gestalten Kinder und Jugendliche im Alter zwischen drei und vierzehn Jahren ihr Kinderhaus, ihre Grundschule und ihre Sekundarschule kurzfristig um. Entstanden sind die Aktionen aus dem Bedürfnis der Schülerinnen und Schüler heraus die graue Fassade des Gebäudes in der Lagerhausstraße farbenfroh zu gestalten. Ihre Schule soll nach außen das zeigen, was sie innen bereits ist.

Ein Flohmarkt am Freitag, den 4.5. rundet die Aktionswoche ab. Eine Standgebühr von 5 Euro sowie eine Kuchenspende sichern einen Platz. Aus Platzgründen wird um Anmeldung unter 06051/969358 oder 0170/2477182 gebeten.

 

Schulaufnahmeverfahren 2012/2013

Das Schulaufnahmeverfahren für das kommende Schuljahr 2012/2013 der Freien Montessori Schule Main-Kinzig-Kreis hat begonnen. Angemeldete Kinder und deren Eltern können den laufenden Schulbetrieb besuchen.

Die Wildbienenklasse der Freien Montessori Schule Main-Kinzig-Kreis hat heute einen Gast. Es ist ein Junge, der an der Schule angemeldet ist und sich einen ersten Eindruck über Mitschüler und Lernbegleiter verschafft. Im Gegensatz zu seinen Eltern, die zur gleichen Zeit in der Wüstenmäuseklasse hospitieren, arbeitet er jedoch in der Freiarbeit mit und bekommt erste Montessorimaterialien gezeigt. Im Anschluss an die Hospitation gibt es ein ausführliches Gespräch zwischen den Eltern und der Schulleitung, in dem noch offene Fragen geklärt werden können und ein erstes persönliches Kennenlernen stattfindet.

„Ein vertrauensvolles und gutes Verhältnis zwischen Kindern, Lernbegleitern und Eltern ist die Grundlage unserer Arbeit“, berichtet Sabine Katzmann aus dem Schulleitungsteam der Freien Montessori Schule Main-Kinzig-Kreis. „Mit Praktikum und Hospitation ermöglichen wir dem Kind und den Eltern uns und unsere Arbeit im Alltag zu erleben und so ein vertrauensvolles Verhältnis zu uns aufzubauen.“